Herzlich Willkommen!

    La Manche: Ce pays comme une île

                                   Ein Land wie eine Insel

   Urlaub in Manche
   Erleben Sie traumhafte Urlaubstage in unseren Ferienhäusern „Maison Biemont“oder "La Mare aux Moines" im faszinierenden Departement Manche   auf der Halbinsel Cotentin   und  lernen Sie die Kultur und die herrliche Landschaft Frankreichs kennen!

   Das Departement Manche liegt im Norden Frankreichs, in der Region Basse- Normandie. Benannt ist das Departement nach der französischen  Bezeichnung für den bekannten Ärmelkanal - "La Manche".

 

 

          300 km Sandstrände rund um die Halbinsel Cotentin
  

  atemberaubende Steilküsten

                                                                            Die Küste von La Manche

  es gibt ca. 300 km Sandstrände und 50 km Steilküsten!   
  Mal hohe Dünen, mal schwarzgrauer Felsenkap, dann wieder sanfte Pinienhaine, Heide oder Salzwiesen.

 

  Dank des Golfstroms                   

  mehr als üppige Natur und die Zeugnisse einer reichen Geschichte machen "La Manche" zu einem reizvollen Ausflugsziel. 

       - Insel Tatihou vor St. Vaast la Hougue, Barfleur     
       - Mt. St. Michel - Wunder des Abendlandes, ein begeisterndes Naturerlebnis im Spiel der Gezeiten, die hier zu den stärksten in Europa gehören.   
       - Barneville- Carteret (25 km vom Ferienhaus "Maison Biemont") liegt der Leuchtturm                                          
         "Phare de Carteret" am Zöllnerweg, der rund um die Halbinsel Cotentin führt (ca. 300 km).   
       - Cherbourg das Aquarium "La cité de la Mer" gibt Einblicke in die Tiefen der Ozeane
       - Goury, Port Racine - ein Land "am Ende der Welt"

  Parc naturel regional des Marais du Cotentin et du Bessin:    

          - das Marschland mit seinen Gräben, eine Vegetation die besonders viele und seltene                                                                                                               
            Tier- und Pflanzenarten umfasst

           - Lehmhäuser, Landgüter                                                                                                                                        

           - eine Entdeckungsreise entlang der Wasserläufe

  Pays de Coutances                                                                           

           -  Entdeckungsreise durch das kulturelle Erbe dieser Region:                                                                                                                                                                
                    - Coutances - ihre stolze Kathedrale                                                 
                    -  Abtei von Hambye aus dem 12. Jahrhundert                                                                                                                                                                                                                              
                    -  Château de Pirou                                 
                    Kathedrale von Lessay aus dem 11. Jahrhundert   

  D- Day, Landungsküste und die Schlacht um die Normandie:

          - Sainte Mère Eglise (der längste Tag)                                         
          - Utah- Beach (Landungsküste)                                                                                                 

         - Musée Memorial d'Omaha- Beach        

         - La Pointe du Hoc                                                                                          

        - und vieles mehr                                                                                                   

   

 

      

Sand, Strand, Sonne und Meer

 

historische Zeitzeugen

 

der Zöllnerweg rund um die Halbinsel Cotentin

 

   

ausgedehnte Dünenlandschaften, Schutzgebiete für Tier- und Pflanzenwelt

bunte Blüten in den Dünen

 

   


  

 

 

Wildziegen am Leuchtturm von Carteret "Le Phare"

 

 

   
verschieden Sorten 

seltener Orchideen

 

 

 

      

atemberaubende Steilküsten

 

noch heute sind viele Felder und Wiesen mit Mauern aus Naturstein eingefasst

 

die meeresnahen Salzwiesen sind Weideplätze für die berühmten "Salzschafe"

 

 

      

Informationstafeln mit vielen interessanten Erleuterungen

 

Strandsegler

 

Fischer lassen ihre Boote vom Strand aus ins Wasser

      

 

                  

Fischerhafen bei Ebbe

 

endlose Sandstrände

      

            Zahlreiche sportliche Aktivitäten an den unendlichen Sandstränden rund um die Halbinsel Cotentin

 

         


 


 


 


                                                         

   

 

 

 

 

 

Wunderbare Aussichten vom Zöllnerweg

                                        

 

      

Wandern....

 

....in Strandnähe....

 

...oder im Landesinnern, immer ein starkes Erlebnis

                                            

       

Eine Strandwanderung ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis

 

Der Zöllnerweg direkt an der Steilküste

 

Auch ein Wanderer?

 

Entdecken Sie die Halbinsel Cotentin auf dem Rad

 

Für Fahradtouren wurden in den letzten Jahren zahlreiche Strecken komfortabel ausgebaut und ausgeschildert. Oftmals wurden sie

auf ehemaligen Gleisanlagen angelegt und führen durch reizvolle Gebiete der Halbinsel Cotentin.

 

       

Radweg entlang der Vire

 

Auf ehemalige Gleisanlage

 

Im Tal der Vire mit dem Rad unterwegs

 

           

Schön angelegte

Pickniqueplätze laden zu

Pausen ein

 

Romantische Ausblicke

 

Kleinode am Wegesrand

 

Zuschauer unserer sportlichen Aktivität

    Schnäppchenjagt auf Flohmärkten

    In den Sommermonaten werden in vielen Gemeinden Flohmärkte "Vide Grenier" abgehalten. Hier kann man noch richtig "Altes" finden und wir haben auch

     schon so manches Dekorationsstück mit nach Hause gebracht.       

 

           

Hier ist für jeden was dabei...

 

altes Werkzeug...

 

wiederverwertbares?....

 

in reizvoller Umgebung

                      

 

    Auf Wochenmärkten werden regionale Produkte angeboten

 

 

 

                 

eine große Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten

 

Cidre und Calvados direkt vom Hersteller


             

 

 

                              


 


Ein Eldorado für Meeresfrüchte- und Käsefreunde

                                                                         Historie auf Schritt und Tritt

 

                               

Kirche von Port Bail aus dem 11. Jahrhundert

 


                                

Der Mont Saint Michel, immer einen Ausflug wert

 

Mächtig erhebt sich die Abtei Mont-Saint-Michel über der kleinen Gemeinde,

die seit 708 besteht und zur Zeit 41 Bewohner hat.

Mit dem Bau der Abtei wurde im Jahr 1022 begonnen. Seit 2015 ist der Mont nur noch über einen auf Stelzen

gegründeten Steg erreichbar. Der Deich wurde entfernt. So kann das Meer wieder ungehindert um den Berg

strömen, den über Jahrzehnte angeschwemmten Sand zurück in die Bucht spülen und die Insel wieder zu

einer Insel werden lassen.

 

                                    

       

Der Mont Saint Michel mit dem Steg über dem Watt

 

Bei starker Tiede erreicht das Meer

die Stadtmauern...

 

und umspült den gesamten Mont

                              

       

Unser Tipp: Besuchen Sie den Mont Morgens zeitig,

bevor die Besucherströme kommen. Ein ganz besonderes Licht wird Sie begeistern.

 

3,5 Millionen Touristen besuchen jährlich

die Insel die seit 1979 zum Weltkulturerbe gehört

 

Übrigens: der Mont Saint Michel ist eine Gemeinde,

Sie dürfen Ihren Hund mitbringen, allerdings nicht 

in die Abtei

 

 

       

Kleine Gassen hinter der gewaltigen Stadtmauer

 

 

 

Noch in weiter Entfernung ist die Silhouette des

weltberühmten Mont in der Bucht zu sehen

 

  Bei Ebbe gibt es viel am Strand zu entdecken

 

      

Muscheln

 

Seeanemonen

 

Einsiedlerkrebse

 

 

   

Die Austernbänke werden nur bei Ebbe sichtbar, sie sind zweimal pro

Tag vom Meer umspült.

 

Dichtgedrängt wachsen die Austern in den Netzen heran

 

 

      


 

Schiffswrack am Strand von Port Bail

 


 

 

Auch der schönste Tag am Strand geht einmal zu Ende - aber könnte er schöner sein ?

 

                                         Erleben Sie La Manche auf der Halbinsel Cotentin und genießen Ihren Urlaub in unseren Ferienhäusern

   "Maison Biemont"

"La Mare aux Moines"

und

"Les PrunelleS"

                                           Sie erreichen uns telefonisch unter: 0049 (0) 2624/ 5809, Fax: 0049 (0) 2624/ 94 32 26

                                                                                              oder per Email:                                           

                                                                           Ferienhaus.Biemont@googlemail.com

                                             sollte dieser Link nicht funktionieren, bitte die E-Mail Adresse kopieren und in Ihrem E-Mail Formular einfügen

 






Armelle und Werner Wember
Ferienhaus.Biemont@googlemail.com